nach O'Henry
Die Geschichte einer Entführung

Alterskategorie: 
12+

Die Aktion findet in der Nähe einer kleinen Stadt in Alabama in Südamerika statt. Zwei Abenteurer, die leicht eine ordentliche Summe verdienen wollen, entführen den Sohn des reichsten Bewohners der Stadt. Aber die unternehmungslustigen Freunde, die geplant hatten, ein Lösegeld für den Jungen zu bekommen, konnten sich nicht einmal vorstellen, was sie erwartete. Der Junge, der nicht sehr von elterlicher Liebe und Aufmerksamkeit verwöhnt ist, freut sich unglaublich über neue Abenteuer. Die Pläne der unglücklichen Entführer ändern sich jedoch etwas unter dem Einfluss eines unbändigen Durstes nach Kommunikation, gewalttätiger Vorstellungskraft und nicht verbrauchter gefangener Energie. Der Junge, der sich zum Anführer des indianischen Stammes erklärte, bietet das Spiel nach seinen eigenen Regeln an und verteilt die Rollen auf seine eigene Weise. Die Handlung ist voller Humor, Abenteuer, erfinderischer Tricks und faszinierender Wendungen. Der Autor des Werkes, ein amerikanischer Prosaschreiber und Journalist O’Henry, ist ein anerkannter Meister der „Kurzgeschichte“. Oft ist sein Werk von einer unerwarteten Auflösung geprägt.