Das NEBOLSHOY THEATRE eröffnete am Knowledge Day die 17. Theatersaison!

Am 1. September 2018 wurden auf der Bühne des Uljanowsk-Theaters für junge Zuschauer für Schulkinder und ihre Eltern zwei Aufführungen gezeigt - „Tricks des Bruderkaninchens“ nach den Geschichten von J. Harris und „Die Geschichte einer Entführung“ nach der Geschichte von O. Henry.

Im Rahmen der festlichen Veranstaltung wurde in der Lobby der Institution ein Spielprogramm organisiert. Künstler in den Kostümen der Helden der Theateraufführungen veranstalteten interaktive Spiele, bereiteten aktive Aufgaben und Wettbewerbe vor, die die Teilnehmer mit Vergnügen bewältigten. Sideshow besonders interessierte junge Zuschauer.

Die 17. Theatersaison wurde im NEBOLSHOY THEATRE mit der Uraufführung des Stücks „Die Geschichte einer Entführung“ eröffnet. Zu Beginn des Abends wurden die versammelten Gäste vom stellvertretenden Minister für Kunst und Kulturpolitik der Region Uljanowsk, Marina Mikheeva, begrüßt. Sie gratulierte den Schulkindern, ihren Eltern und Lehrern zu den Feiertagen und bemerkte auch: „Am Tag des Wissens hat NEBOLSHOY THEATRE ein wunderbares Geschenk für Sie vorbereitet - eine so aufregende und informative Aufführung. In der neuen Saison sind viele weitere Überraschungen zu erwarten. Wir freuen uns immer, Sie hier zu sehen. Wir wünschen dem Theater eine erfolgreiche Spielzeit und wir alle haben eine angenehme Erfahrung.“

Der Regisseur des Stücks „Die Geschichte einer Entführung“, künstlerischer Leiter des NEBOLSHOY THEATRE, geehrter Künstler der Russischen Föderation, Eduard Terekhov, betonte in seiner Begrüßungsrede: „Ich hoffe, dass diese Theatersaison für Sie, das Publikum des Theaters, interessant und einzigartig wird. Sie werden neue Premieren sehen und neue Bands kennenlernen, die dieses Jahr auf Tour zu uns kommen werden. Und im Mai 2019 findet in unserem Theater ein Theaterfestival statt. Wir warten auf Gäste aus ganz Russland und dem Ausland.“

Sowohl Kinder als auch Erwachsene beobachteten mit gleicher Aufmerksamkeit die Action auf der Bühne und eine aufregende Handlung. Die Geschichte der unglücklichen "Entführer" Sam (Artemy Kurchatov) und Bill (Azat Akhtyamov) und ihres kleinen Gefangenen Johnny Dorset (Evgeny Yumanov) ließ niemanden gleichgültig.

Die Teilnehmer sprachen über die Eindrücke eines anstrengenden Tages. „Wir freuen uns sehr, ich mochte die Leistung und das Spielprogramm mit den Kindern. Habe viele positive Emotionen. Wir wünschen den dankbaren Zuschauern viel Glück, viel Glück und Gesundheit in der neuen Theatersaison“, teilte die Familie Tyurin die Kritik mit und gratulierte dem Theater.Mit der Eröffnung der 17 Theatersaison, NEBOLSHOY THEATRE!