NEBOLSHOY THEATRE - Preisträger in drei Kategorien beim Allrussischen Festival in Sewastopol

Am 5. Juni 2019 präsentierte das Uljanowsker Theater für junge Zuschauer die Aufführung „Mutter, Vater, Brüder GRIMM“ beim III. Allrussischen Festival für Theaterkunst für Kinder „Feenwelt“ auf der Bühne des Sewastopol-Theaters für junge Zuschauer.

Am Ende des Festivals erhielt die Aufführung „Mutter, Vater, Brüder GRIMM“ das Diplom „Für die beste Leistung“ sowie die Diplome in den Nominierungen: „Für die beste plastische Lösung der Aufführung“ (Regie: Marina Korneva), „Für die beste männliche Rolle“ (Künstler Alexander Sukhomlinov).

          „NEBOLSHOY THEATRE ist nicht das erste Mal in Sewastopol. Unsere Aufführungen werden von den Bewohnern der Krimhalbinsel immer herzlich aufgenommen. Die Aufführung „Mutter, Vater, Brüder Grimm“ wurde sowohl vom Publikum als auch von der Jury des Festivals sehr positiv aufgenommen und sofort in drei Kategorien vergeben“, sagte Eduard Terekhov, Direktor und Art Director des Uljanowsk-Theaters für junge Zuschauer, geehrter Künstler der Russischen Föderation.

 

Das Stück „Mutter, Vater, Brüder GRIMM“ basiert auf den bekannten und legendären Geschichten der deutschen Autoren Jacob und Wilhelm Grimm. Die Zuschauer in Sewastopol sahen nicht nur großartige Märchen wie König Drozdoborod, Musiker aus Bremen und andere, sondern lernten auch die Brüder Grimm selbst und ihre wunderbare Familie kennen.

 

„Wir haben Märchen der Brüder Grimm zum Festival „Feenwelt“ gebracht, da diese Aufführung am besten zum Thema und Geist des Sewastopol Theatre Forum passt. Das Festivalprogramm war sehr umfangreich und interessant. Zwölf Aufführungen aus Moskau, St. Petersburg, Sewastopol, Simferopol, Jewpatoriya, Maykop, Elista und Mariinsk nahmen daran teil“, sagte Marina Korneva, die Hauptdirektorin des Uljanowsk-Theaters für junge Zuschauer.

 

Erinnern Sie sich daran, dass vom 1. bis 7. Juni in Sewastopol das III. Allrussische Festival der Theaterkunst für Kinder "Feenwelt" stattfand. Veranstalter ist das Sewastopol Theater des jungen Zuschauers mit Unterstützung der Regierung der Stadt Sewastopol.